PEKIP ist eine sanfte Begleitung des Babys und seiner Eltern durch die ersten 12 Monate. Das Programm wird in Form von Kursen angeboten, wobei die einzelnen Kursstunden ausschließlich von speziell geschulten und zertifizierten Kursleiterinnen geleitet werden dürfen.

PEKIP

Das Prager-Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen, um das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern. Die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern wird gestärkt und vertieft.

Ab der 4. - 6. Lebenswoche treffen sich junge Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen in der Gruppenarbeit die PEKiP - Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Kinder. Generationsübergreifend sind Eltern und Kinder gemeinsam spielend tätig.


Willkommen beim Pekip
im Tanzforum Osnabrück!


Unsere PEKIP Kurse beginnen in monatlichen Abständen. Senden Sie uns Ihre Angaben im angefügten Formular per Email oder rufen Sie uns einfach an. Dann geben wir Ihnen gern detailliert Auskunft an welchem Tag die passende Gruppe für Sie und Ihr Baby beginnt.

Vielen Dank

Anmeldung
Alle mit * gekennzeicheten Felder sind Pflichtfelder.


*


*





*


*


*


*





















PEKIP ist eine sanfte Begleitung des Babys und seiner Eltern durch die ersten 12 Monate. Das Programm wird in Form von Kursen angeboten, wobei die einzelnen Kursstunden ausschließlich von speziell geschulten und zertifizierten Kursleiterinnen geleitet werden dürfen.


Impressum/Kontakt

Verantwortlich:
Astrid Heinrich | Tanzforum
Heinrichstr. 17a, 49080 Osnabrück
Telefon 0541 - 80 18 80, Email: tanzforum@osnanet.de
Tel. Auskunft: Mo – Fr.: 16h – 20h
Webdesign: schultz' büro | www.schultz-büro


Wir haben keinen Ein­fluss auf die ak­tuelle und zu­künf­tige Ge­stal­tung und In­hal­te ver­linkter Sei­ten und haf­ten nicht für In­hal­te, die außer­halb un­seres Ver­ant­wor­tungs­be­rei­ches lieg­en und über einen Hyper­link von dieser Web­site aus er­reich­bar sind.

Die auf die­ser Web­site ver­öffent­lich­ten In­hal­te und Wer­ke sind ur­heber­recht­lich ge­schützt. Jede vom deut­schen Ur­heber­recht nicht zu­gelas­sene Ver­wertung be­darf der vor­heri­gen schrift­lichen Zu­stim­mung der Ur­heber. Alle inner­halb des In­ter­net­an­gebo­tes ge­nann­ten und ggf. durch Dritte ge­schütz­ten Mar­ken- und Waren­zei­chen unter­liegen un­ein­ge­schränkt den Be­stimmun­gen des je­weils gül­tigen Kenn­zeichen­rechts und den Be­sitz­rechten der je­wei­ligen ein­getra­genen Ei­gen­tümer.